Straßen & Plätze in Paris

Hier findest du eine Übersicht über die schönsten Straßen und Plätze in Paris.
Champs-Élysées Paris

Champs-Élysées

Die Champs-Élysées, auch als Avenue des Champs-Élysées bekannt, bilden die berühmte Prachtstraße der französischen Metropole Paris. Sie verläuft von der Place de la Concorde bis zur Place Charles de Gaulle.

Place de la Concorde Paris

Place de la Concorde

Die Place de la Concorde ist nicht nur einer der fünf königlichen Plätze von Paris, sie ist auch der größte Pariser Platz überhaupt.

Platz der Republik Paris

Platz der Republik

Der Place de la République zählt zu den bedeutsamsten öffentlichen Plätzen von Paris. Er wurde nach der französischen Republik benannt.

Champ-de-Mars

Marsfeld

Das Marsfeld ist ein öffentlicher Park am Eiffelturm. Nicht zuletzt der Symmetrie der Anlage kannst du noch abspüren, dass der Champ-de-Mars einst Übungsplatz der École Militaire war.

Place Vendôme Paris

Place Vendôme

Der noch heute nobel daherkommende Place Vendôme ist einer der Pariser 'Königsplätze'. Er liegt auf dem Weg von der Oper zu den Tuilerien.

Place du Tertre Paris

Place du Tertre in Montmartre

Den Place du Tertre solltest du besuchen, wenn du sehen willst, wie Porträtisten porträtieren, oder wenn du dich selbst porträtieren lassen möchtest.

Place des Victoires

Place des Victoires

Die Place des Victoires ist ein typisches Beispiel eines französischen Königsplatzes. Angelegt wurde sie, um Ludwig XIV. zu ehren.

Place des Vosges Paris

Place des Vosges

Der Place des Vosges, der 'Platz der Vogesen', ist wohl einer der schönsten Pariser Plätze. Du kannst hier nicht zuletzt das Victor-Hugo-Haus besuchen.

Rue Mouffetard Paris

Rue Mouffetard

Die Rue Mouffetard – für die Einheimischen 'la Mouffe' – ist eine uralte Pariser Straße mit viel geschäftigem Treiben.

Place du Châtelet

Place du Châtelet

Der Place du Châtelet ist ein belebter Platz im Herzen von Paris, umschmückt von zwei Theatern und der Tour Saint-Jacques.

Place Dauphine Paris

Place Dauphine

Der Place Dauphine ist zwar ein Königlicher Platz, liegt aber heute dennoch atmosphärisch etwas isoliert im Zentrum von Paris.

Île Saint-Louis

Île Saint-Louis

Im Zentrum von Paris liegen zwei Seine-Binneninseln. Eine davon, die kleinere, ist die Île Saint-Louis. Sie wirkt wie eine Stadt in der Stadt, ruhig und aristokratisch.

Rue Réaumur

Rue Réaumur

Die Rue Réaumur ist eine der großen Pariser Verkehrsadern. Baron Haussmann hat sie im 19. Jahrhundert gebaut.

Rue Saint-Denis

Rue Saint-Denis

Die Rue Saint-Denis ist eine der ältesten und bekanntesten Straßen der französischen Hauptstadt. Einst diente sie als Verbindung zwischen Paris und Flandern.

Place de la Bastille

Place de la Bastille

Die Place de la Bastille symbolisiert wie keine anderer Platz in Paris die Französische Revolution. Hier stürmten die Pariser am 14. Juli 1789 die Bastille.

Place de Furstenberg

Place de Furstenberg

Der Place de Furstenberg ist ein malerisches Plätzchen in Saint-Germain-des-Prés. Hier befindet sich auch das Eugène-Delacroix-Museum.

Boulevard Haussmann

Boulevard Haussmann

Eine besonders attraktive Sehenswürdigkeit für Parisbesucher, die das Shoppen lieben, stellt der Boulevard Haussmann dar.

Boulevard Saint-Michel

Boulevard Saint-Michel

Der Boulevard Saint-Michel ist in Frankreich auch als Boul’ Mich’ bekannt. Er markiert die Grenze zwischen dem 5. und 6. Arrondissement und erreicht eine Länge von 1380 Metern sowie eine Breite von 30 Metern.

Place du Caire

Place du Caire

Die Place du Caire in Paris erinnert an Napoleons Ägyptenfeldzug. Heute versorgt Frankreich die Welt von hier aus mit Textilien. Die Place du Caire liegt in der Nähe vom Palais Royal.

Belleville

Belleville

Belleville ist ein Pariser Stadtviertel, in dem viele Migranten leben. Hier weht der Wind der Multikulturalität.