Place du Châtelet

Place du Châtelet

Place du Châtelet
Die Siegessäule „Fontaine de la Victoire auf dem Place du Châtelet ( Petr Kovalenkov / Shutterstock.com )

Der Place du Châtelet ist ein belebter Platz im Herzen von Paris, umschmückt von zwei Theatern und dem Tour Saint-Jacques. Er liegt auf der Grenze zwischen den Pariser Arrondissements 1 und 4 und ist bei Parisern und Besuchern gleichermaßen beliebt.

Nur durch eine Uferstraße von der Seine getrennt, eignet sich der Platz hervorragend als Ausgangsort für Stadtbesichtigungen oder Shoppingtouren auf der Rue de Rivoli.

Der Place du Châtelet ist über die nach dem Platz benannte Métro-Station Châtelet erreichbar, die von den Linien 1, 4, 7, 11 und 14 bedient wird.

Place du Châtelet – Treffpunkt im Zentrum von Paris

Der Place du Châtelet wurde an einem historischen Ort errichtet. Hier stand im Mittelalter ein Kastell, das der Befestigung der Stadt diente. Bis zum Abriss der auf dem Areal stehenden Gebäude im Jahre 1802 beherbergte das Kastell den königlichen Vogt von Paris sowie Justizgebäude und das Gefängnis.

Die von Napoleon veranlasste Umwandlung zu einem Platz wurde sehr aufwendig gestaltet, viele Straßen mussten dem Bauvorhaben weichen. Auch später fielen weitere Verkehrswege dem Bau zum Opfer.

Der heutige Place du Châtelet hat eine Ausdehnung von 79 mal 40 Metern und ist ausschließlich den Fußgängern vorbehalten.

Vom Platz aus sind sowohl der Louvre als auch über die Pont au Change die historische Île de la Cité gut zu Fuß erreichbar. Abstecher zur berühmtesten Mühle der Welt, Moulin Rouge, oder zum Arc de Triomphe können Besucher vom Place du Châtelet aus ebenfalls zu Fuß machen.

Siegessäule zu Ehren Napoleon Bonapartes

Auf der Mitte des Place du Châtelet steht das Wahrzeichen des Platzes: die Säule „Fontaine de la Victoire“, die an die Siege Napoleons in Ägypten erinnert.

Das Kronstück besteht aus einem vergoldeten Engel, der von Statuen umgeben ist. Mehrere wasserspeiende Sphingen stehen symbolisch für das eroberte Land.

Als Architekt der Säule, die aus dem Jahre 1808 stammt, zeichnet der Franzose Gabriel Davioud verantwortlich.

Place du Châtelet Theater
Theater am Place du Châtelet in Paris ( © Matthis Dollwet )

Theater am Place du Châtelet

Der Place du Châtelet ist nicht nur beliebter Treffpunkt, kulturliebende Parisurlauber finden an den Rändern des Platzes zwei Theater, das Théâtre du Châtelet und das Théâtre de la Ville.

Mit ihrem abwechslungsreichen Programm aus Konzerten, Opern und Musicals erfüllen sie den Musikgeschmack einer breiten Öffentlichkeit. Die beiden Theater entstanden im Zuge der Umgestaltung der französischen Hauptstadt und wurden vom Stadtpräfekten Baron Haussmann in Auftrag gegeben.

Demonstrationen für Menschenrechte

Über die Grenzen von Paris hinaus wurde der Place du Châtelet bekannt durch die regelmäßig hier abgehaltenen Demonstrationen. Die Organisatoren machen damit auf das Schicksal und die Schwierigkeiten von Menschen aufmerksam, die „sans papiers“, also ohne Ausweispapiere, ihre bürgerlichen Rechte nicht wahrnehmen können.

Reiseinfos
Adresse

Place du Châtelet
75001 Paris
Frankreich

Sehenswürdigkeiten