Place des Vosges

Place des Vosges

Place des Vosges Paris
Der Place des Vosges im 4. Arrondissement ( © ataly - Fotolia.com )

Der Place des Vosges, der 'Platz der Vogesen', ist wohl einer der schönsten Pariser Plätze. Du kannst hier nicht zuletzt das Victor-Hugo-Haus besuchen. Der Place des Vosges liegt im Marais und ist über die Métro-Station Chemin Vert mit der Linie 8 oder über Saint Paul mit der Linie 1 erreichbar.

Der Place des Vosges – ältester Platz von Paris

Der Place des Vosges besticht durch seine quadratischen Maße, die genau 140 mal 140 Meter betragen. Er ist nicht nur der schönste, sondern auch der älteste Platz von Paris. Erbaut wurde er als „Place Royale“ ("königlicher Platz") während der Regentschaft von König Heinrich IV. in den Jahren 1605 bis 1612. Die Einweihung wurde sehr prunkvoll mit einer Doppelhochzeit begangen. Zwischen dem 5. und 7. April gaben sich König Ludwig XIII. und Anna von Österreich sowie der künftige spanische König Philipp IV. und die Schwester des Königs hier das Jawort.

Der Place des Vosges hat einige Vorbilder wie die Bastiden und den Plaza Mayor von Madrid. Er wurde von seinem Baumeister in einheitlichem Stil errichtet. 35 Gebäude und ein königlicher Pavillon säumten den Platz. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Place des Vosges mehrfach umgestaltet und umbenannt. Erst im Jahre 1870 erhielt er seinen noch heute gültigen Namen.

Imposante Backsteinhäuser und ihre berühmten Bewohner

Die großen Backsteinhäuser mit ihren blauen Schieferdächern wurden vor allem von Adeligen bewohnt. Sie sind sehr gut erhalten und wirken noch heute äußerst imposant. In den Häusern waren viele bekannte Persönlichkeiten zuhause. Victor Hugo bewohnte von 1832 bis 1848 eine Wohnung im Hôtel Guéménée, in dem das Victor-Hugo-Museum an den großen Sohn der Stadt erinnert. Auch Kardinal Richelieu soll mehrere Jahre am Place des Vosges seinen Wohnsitz gehabt haben. Im Haus Nummer 13 waren bis vor Kurzem der Politiker Dominique Strauss-Kahn und seine Frau ansässig.

Flanieren unter den Arkaden

Auf der Mitte des Platzes steht eine Reiterstatue, die König Ludwig XIII., den Sohn des Erbauers König Heinrich IV., darstellt. Sie ist eine aus dem Jahre 1829 stammende Steinfigur, die die ursprüngliche Kupferstatue von 1639 ersetzte. Unter den Arkaden des Place des Vosges kannst du bei jedem Wetter einen ausgedehnten Shoppingbummel unternehmen und das Flair des Platzes auf dich wirken lassen.

Reiseinfos
Adresse

Place des Vosges
75004 Paris
Frankreich

Sehenswürdigkeiten