Kirchen in Paris

Hier findest du eine Übersicht über die schönsten Kirchen in Paris.
Kathedrale Notre-Dame

Kathedrale Notre-Dame de Paris

Notre-Dame ist eine der berühmtesten gotischen Kathedralen der Welt. 1804 krönte Napoleon sich hier selbst zum Kaiser.

Sacré-Cœur de Montmartre

Sacré-Cœur de Montmartre

Sacré-Cœur ist die Hauptattraktion von Montmartre. Erbaut wurde die Kirche nach der Niederlage Frankreichs gegen Preußen 1870/71 als Mahnmal.

Pfarrkirche Saint-Germain-l'Auxerrois Paris

Pfarrkirche Saint-Germain-l'Auxerrois

Saint-Germain-l'Auxerrois war einst die Pfarrkirche der Könige Frankreichs. Sie wurde mehrere Male verwüstet. Viele Louvre-Künstler haben hier ihr Grab.

Kirche Saint-Germain-des-Prés

Kirche Saint-Germain-des-Prés

Wer etwa auf der Île de la Cité Station gemacht hat, erreicht mit einer kurzen Fahrt die Metrostation Saint-Germain-des-Prés oder läuft die kleine Strecke zu Fuß.

Kirche Saint-Eustache

Saint-Eustache

Gleich neben dem Forum les Halles findest du die Kirche Saint-Eustache, die Gotik und Renaissance kunstvoll miteinander verbindet.

Kirche Madeleine

Kirche La Madeleine

Man kann die Säulenfassade der Kirche La Madeleine kaum übersehen. 1806 machte Napoleon aus dem Gotteshaus einen Tempel zum Ruhme seiner Armee.

Kirche Saint-Sulpice Paris

Kirche Saint-Sulpice

Die zweitürmige Kirche Saint-Sulpice ist ein Beispiel für den klassischen Baustil. Sie ist auch die Grabstätte einiger bedeutender französischer Familien.

Pfarrkirche Notre-Dame-des-Victoires

Pfarrkirche Notre-Dame-des-Victoires

Notre-Dame-des-Victoires ist eine katholische Pfarrkirche und eine von fünf Kirchen in Paris, die sich mit dem Titel 'Basilica minor' schmücken dürfen.

Kirche Saint-Paul-Saint-Louis

Kirche Saint-Paul-Saint-Louis

Saint-Paul-Saint-Louis ist eine Pariser Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Dem Stil nach handelt es sich um eine Jesuitenkirche.

Pfarrkirche Saint-Roch

Pfarrkirche Saint-Roch

Saint-Roch ist eine barocke Kirche im Herzen von Paris. An der Fassade kannst du noch Schussspuren aus der Zeit der Französischen Revolution sehen.

Kathedrale Saint-Denis Paris

Kathedrale von Saint-Denis

Mit der Kathedrale von Saint-Denis wurde die Gotik geboren. Außerdem sind hier Frankreichs Könige bestattet.

Kirche Saint-Séverin

Kirche Saint-Séverin

Die Pfarrkirche Saint-Séverin ist wohl die älteste Pariser Kirche auf der 'rive gauche'. Schau dir besonders den Chorumgang an: meisterlicher Style Flamboyant.

Kirche Saint-Julien-le-Pauvre

Kirche Saint-Julien-le-Pauvre

Eine Kirche als Versammlungsort: Saint-Julien-le-Pauvre war einst nicht nur Kirche und Begräbnisort der Merowinger, sondern auch Wahlort der Rektoren der Sorbonne und Versammlungsort der Universität.

Kirche Saint-Etienne-du-Mont

Kirche Saint-Etienne-du-Mont

Die Pariser Pfarrkirche Saint-Etienne-du-Mont mischt architektonisch Gotik und Renaissance. Sehr sehenswert ist der Lettner.

Alexander-Newski-Kathedrale von Paris

Alexander-Newski-Kathedrale von Paris

Zu den sakralen Sehenswürdigkeiten von Paris gehört die Alexander-Newski-Kathedrale im neobyzantinischen Stil. Sie entstand zwischen 1859 und 1861 und hat ihren Sitz im 8. Arrondissement.

Kirche Saint-Pierre de Montmartre

Kirche Saint-Pierre de Montmartre

Die Kirche Saint-Pierre de Montmartre ist ein schlichter Ort der Ruhe im tourismusgeprägten Viertel um Sacré-Cœur.

Amerikanische Kathedrale von Paris

Amerikanische Kathedrale von Paris

Bei der amerikanischen Kathedrale in Paris handelt es sich um die Kathedrale der heiligen Dreifaltigkeit. Sie ist nicht mit der amerikanischen Kirche in Paris zu verwechseln.