Paris-Marathon

Marathon de Paris

Paris Marathon
Entlang der Seine, mit Blick auf den Eiffelturm ( © snaptitude - Fotolia.com )

Paris-Marathon 2018

Marathon de Paris - Nummer drei in Europa nach London und Berlin

Der Marathon de Paris wird seit 1976 ausgetragen und findet traditionell im April statt. Er ist die Nummer drei in Europa nach London und Berlin. Jeder Läufer ab 18 Jahren mit einem Gesundheitszeugnis darf teilnehmen. Allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 40.000 limitiert. Frühes Melden lohnt sich auch finanziell, denn die Teilnehmergebühr ist in vier Gruppen gestaffelt. Die letzten 6.000 Meldungen kosten fast doppelt so viel wie die ersten 8.000.

Einer der schnellsten zehn Läufe

Trotz der Meldefreiheit für alle interessierten Sportler auf der Welt rangiert der Paris-Marathon unter den schnellsten zehn Läufen. Veranstalter ist der A.S.O. Athlétisme (Postadresse: 253 quai de la Bataille de Stalingrad, TSA 61100, 92137 Issy-les-Moulineaux Cedex).

Rundkurs durch Arrondissements am rechten Seine-Ufer

Der Marathon de Paris ist ein Rundkurs durch die inneren Arrondissements am rechten Seine-Ufer mit Start und Ziel am Arc de Triomphe. Die Teilnehmer starten auf der Avenue des Champs-Élysées in Richtung Place de la Concorde und verlassen ab dem Boulevard périphérique die Pariser Innenstadt für ca. 10 Kilometer. Dafür geht es danach direkt am Seine-Ufer weiter, vorbei an den Tuilerien und dem Eiffelturm.

Ab dem Bois de Boulogne wird es, sportlich gesehen, ernst, denn von dort geht es zügig auf die Zielgerade in der Avenue Foch. Verpflegungsstellen sind an jedem fünften Kilometerpunkt eingerichtet.

Eventinfos
Adresse
Marathon de Paris
Paris
Frankreich

48.873484, 2.296076

Anzeige