Weihnachtsmarkt von Notre-Dame

Marché de Noël Paris Notre-Dame

Weihnachtsmarkt von Notre-Dame 2019

bis

Der Weihnachtsmarkt von Notre-Dame gilt als klein, aber fein. Er findet vor der berühmten Kathedrale Notre-Dame statt.

Im Dezember erstrahlt Paris in dem besonderen Licht der Weihnachtsmärkte. Für viele Besucher der französischen Hauptstadt gehört in der Weihnachtszeit ein Besuch der Weihnachtsmärkte mit ihren stimmungsvollen Düften, Farben und Dekorationen unbedingt zum Besichtigungsprogramm dazu.

Einer der traditionellen Märkte der Stadt, der besonders viel Weihnachtsstimmung verbreitet, ist der Marché de Noël Paris Notre-Dame, den es bereits seit über zehn Jahren gibt. Dabei verwandelt er sich in ein kleines Weihnachtsdorf für die ganze Familie.

Lage und Daten

Zu finden ist der Weihnachtsmarkt von Notre-Dame im 5. Arrondissement in dem kleinen Square René Viviani an der Kreuzung des Quai Montebello.

Er ist zwischen dem 13. und 29. Dezember 2019 täglich geöffnet und gilt als ideal für Besucher, die Wert auf Weihnachtsatmosphäre legen und es ruhiger mögen als in dem Trubel der größeren Pariser Weihnachtsmärkte.

Für ein besonderes Flair sorgt die Nähe zu der berühmten Kathedrale von Notre-Dame, die zu den bekanntesten Pariser Wahrzeichen gehört.

Der Weihnachtsmarkt liegt südlich von dem Gotteshaus auf der anderen Seite der Seine. Erreichen lässt sich der kleine Markt über die Métrostationen Cité mit der Linie 4 oder Maubert-Mutualité mit der Linie 10.

Der Markt hat von 10 bis 20 Uhr geöffnet, am Wochenende sogar bis 21 Uhr. Der Eintritt ist gratis.

Zu den Zielen des kleinen Weihnachtsmarktes gehört es, kurz vor dem Weihnachtsfest interessante Geschenkideen zu offerieren.

Attraktionen und Angebote

Der traditionelle Weihnachtsmarkt von Notre-Dame bietet reichlich weihnachtliche Stimmung und lockt mit allerlei interessanten Angeboten.

Es gibt etwa 40 kleine Buden und Stände von regionalen Handwerkern und Gastronomen.

Die Handwerker und Designer bieten Erzeugnisse wie Schmuckkreationen, Waren aus Keramik, unterschiedlichen Metallen, Leder, Malereien und Textilien an.

Die Gastronomen locken die Besucher wiederum an ihren Imbissständen mit köstlichen regionalen Spezialitäten wie Obst, Käse, Makronen, süßen Waffeln, Foie Gras, heißen Kastanien, Würstchen und Glühwein.

Besonders reizvoll an dem Marché de Noël Notre-Dame ist es, beim Verzehr der delikaten Gerichte einen Blick auf die beeindruckende Kathedrale zu werfen und in aller Ruhe die Weihnachtsatmosphäre auf sich einwirken zu lassen.

Der Weihnachtsmarkt bot ursprünglich ein Schaufenster für Handwerker, die zur Adventszeit ihr Fachwissen präsentierten.

Auf dem Weihnachtsmarkt von Notre-Dame werden vor allem Produkte aus Frankreich angeboten, denn gerade die Franzosen achten oft sehr darauf, aus welchen Quellen ihre Einkäufe stammen. Außerdem ist eine gute Qualität gefragt.

Des Weiteren sollen die kleinen regionalen Handwerker unterstützt werden.

Der Weihnachtsmarkt für Kinder

Auch Kindern hat der Marché de Noël Notre-Dame interessante Dinge zu bieten wie Wettbewerbe im Zeichnen und Malen, das Vorlesen von Geschichten, Animationen und natürlich den Weihnachtsmann.

Zusammen mit dem Weihnachtsmann kann außerdem ein Foto gemacht werden.

Was es sonst noch auf dem Weihnachtsmarkt von Notre-Dame gibt.

Im Unterschied zu anderen Weihnachtsmärkten werden auf dem Marché de Noël Notre-Dame nur von Hand gefertigte Produkte angeboten, deren Herstellung in der eigenen Werkstatt erfolgt.

Überteuerte Erzeugnisse von Großmärkten gibt es in der Regel dort nicht.

Zu den Angeboten gehören u. a. handbemalte Weihnachtskugeln, Dekorationen, Glaswaren, Kerzen, Bestecke, handgestrickte Textilien, Seidenschals, Hüte, Spielzeug aus Holz und Edelsteine.

Ebenso werden Weihnachtskrippen aus Olivenholz angeboten.

Zur Cocktailstunde wird auf dem Markt Jazz-Musik gespielt.

So handelt es sich beim Marché de Noël Notre-Dame um einen Qualitätsmarkt, der im Jahr 2017 sogar zum schönsten Weihnachtsmarkt von Paris gekürt wurde.

Jeden Sonntag erhalten die Kinder die Gelegenheit, an einer Verlosung teilzunehmen. Als Preis winkt ein großes Stofftier.

Fazit

Obwohl der Weihnachtsmarkt von Notre-Dame zu den kleineren Märkten von Paris gehört, ist sein Besuch durchaus zu empfehlen.

Wer Freundlichkeit und Schlichtheit zu schätzen weiß, kommt dort auf seine Kosten.

Der Markt punktet zudem mit seiner festlichen, weihnachtlichen Stimmung.

Eventinfos
Adresse
Marché de Noël Paris Notre-Dame
Square René Viviani
25 Quai de Montebello
75005 Paris
Frankreich
Anzeige