Münz- und Antikensammlung der BNF

Cabinet des Médailles

Beim Cabinet des Médailles handelt es sich um die Pariser Münz- und Antikensammlung. Sie befindet sich in der Bibliothèque nationale de France. Offiziell ist das Cabinet des Médailles auch als „Département des monnaies, médailles et antiques“ bekannt. Ihren Sitz hat die Sammlung im alten Gebäude der Bibliothek, das in der Rue de Richelieu liegt.

Die Sammlung des Cabinet des Médailles umfasst etwa 520.000 Medaillen und Münzen sowie rund 35.000 Kunstobjekte. Ferner ist eine Bibliothek mit ca. 80.000 Titeln vorhanden. Als bedeutendstes Sammlungsstück gilt der Grand Camée de France. Eine weitere Besonderheit stellen die Charlemagne-Figuren dar, die zu einem mittelalterlichen Schachspiel gehören und aus Jade geschnitzt wurden.

Reiseinfos
Adresse

Cabinet des Médailles
Quai François Mauriac
75706 Paris
Frankreich

Webseite

www.bnf.fr

Stadtviertel
Sehenswürdigkeiten