Deutsche in Paris

Es gibt verhältnismäßig viele Deutsche in Paris. Wie viele es genau sind, kann man allerdings nur vermuten. Denn in Frankreich besteht für Deutsche keine Meldepflicht. Man schätzt, dass in ganz Frankreich rund 40.000 bis 60.000 Menschen aus Deutschland wohnen. Ein Großteil davon dürfte sich in der Pariser Region aufhalten.
Deutsche in Paris
In Paris zu arbeiten ist für viele Deutsche sehr reizvoll ( © Paris Tourist Office - Photographer : Jocelyne Genri )

Deutsche Studenten, Mitarbeiter und Kreative

Da Frankreich ein wichtiger Handelspartner Deutschlands ist, befinden sich in Paris viele Niederlassungen deutscher Firmen mit einer großen Zahl an deutschen Mitarbeitern.

Darüber hinaus studieren viele junge Menschen aus Deutschland in der französischen Hauptstadt.

Paris ist außerdem als Mode- und Künstlerstadt bekannt. Kreativ veranlagte Menschen aus der ganzen Welt suchen deshalb in der französischen Metropole ihr Glück, darunter auch etliche Deutsche.

Arbeit und Karriere in der französischen Hauptstadt

In Paris gibt es über 80 Niederlassungen deutscher Firmen, die ihre Mitarbeiter bevorzugt aus den eigenen Reihen rekrutieren. Die Branchenvielfalt ist enorm. In Paris sind zum Beispiel Skyrock, Sporttrend, SDL International, Pierre Lang Europe, Parship, Hoppecke, Happich, Döhlergroup, E.ON Energie AG, Digital Publishing, Commerz Real AG, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Bollinger + Grohmann, Daniel Hechter, DAFSA und viele weitere große, kleine und mittlere Firmen vertreten. Auch die Deutsche Bahn AG unterhält in Paris eine Zweigstelle.

Seit 1955 existiert in Paris die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer, welche die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern pflegt.

Die Möglichkeiten, in Paris beruflich Fuß zu fassen, sind vielfältig und zugleich attraktiv. Denn von einem längeren Aufenthalt in Frankreich profitiert die ganze Familie. Die Kinder wachsen zweisprachig auf und verbessern somit ihre Zukunftschancen. Eine lebhafte deutsche Szene sorgt dafür, dass du dich in Paris wie zu Hause fühlst.

Paris bietet deutschen Familien eine gute Infrastruktur

In Paris existiert eine gute Infrastruktur für deutsche Familien mit Kindern. Bis zur Schulfähigkeit kannst du dein Kind in einer der deutschen Kindertagesstätten betreuen lassen. In der Regel werden die Kleinen dort zweisprachig erzogen.

Einen solchen Kindergarten und auch eine deutsche Schule bis zur Sekundarstufe gibt es zum Beispiel in Saint Cloud im Westen von Paris, wo traditionell viele Einwanderer aus Deutschland leben.

Wenn du einen Kindergartenplatz suchst, dann kannst du dich an den Verein deutsch-französischer Kindergärten wenden.

Institutionen mit deutschen Wurzeln

In Paris befindet sich das Deutsch-Französische Jugendwerk, kurz DFJW genannt. 1963 im Zusammenhang mit dem Élysée-Vertrag gegründet, fördert die Gesellschaft den Jugendaustausch zwischen den beiden Partnerländern.

Auch die Konrad-Adenauer-Stiftung hat einen Sitz in Paris und unterstützt den Dialog zwischen Deutschen und Franzosen.

Wenn du möchtest, kannst du dich für das Deutsche Sozialwerk in Frankreich engagieren. Ziel des Vereins ist, hilfsbedürftige Deutsche in Frankreich zu unterstützen.

Wenn du in Paris studierst, findest du im deutschen Haus der ‚Cité Universitaire’, dem ‚Maison Heinrich Heine’ viele Freunde aus der Heimat.

In Paris ansässig sind auch das ‚Deutsche Historische Institut Paris – Institut Historique Allemand’, das ‚Deutsche Forum für Kunstgeschichte’ und viele weitere deutsche Institutionen.

Medien berichten über das deutsche Leben in Paris

Wenn du als Deutscher in Paris lebst, kannst du dich in verschiedenen Medien umfassend sowohl über die Ereignisse in deinem Heimatland als auch über die Neuigkeiten in der deutschen Community in Paris informieren.

Möchtest du ganz genau wissen, was in Deutschland passiert, dann gibt das ‚CIDAL – Centre d´information et de documentation sur l´Allemagne’ Auskunft.

‚ParisBerlin’ ist ein deutsch-französisches Nachrichtenmagazin, das jeden Monat zweisprachig erscheint.

Interessante Hintergrundinformationen liefern die Magazine ‚Rencontres’ und ‚Frankreich heute’.

‚La Gazette de Berlin’ ist eine auf Französisch in Deutschland erscheinende Zeitung, die sich besonders deutsch-französischen Themen widmet.

Anzeige