Paris Tennis Masters

Rolex Paris Masters

Paris Tennis Masters 2018

bis

Das Paris Tennis Masters findet jährlich Ende Oktober / Anfang November statt. Es ist das letzte der neun ATP World Tour Masters 1000 Turniere. Gespielt wird im in der AccorHotels Arena (früher Palais Omnisports de Paris-Bercy) im Pariser Stadtviertel Bercy.

Hallentennisturnier mit Weltklassespielern

Das erste Turnier wurde 1972 ausgetragen. Der Sieger damals hieß Stan Smith aus den USA. Außer von 1983-85 kommt die Tenniselite seitdem jährlich zum letzten großen Turnier der Saison nach Paris. Nach dem BNP Paribas Masters finden nur noch das Saisonfinale mit den acht besten Spielern des Jahres in London und das Davis-Cup-Finale statt.

Drei Titel für Boris Becker

Rekordgewinner ist Boris Becker, zusammen mit dem Russen Marat Safin und dem Serben Novak Djokovic (2009, 2013, 2014). Beide gewannen je drei Titel. Becker siegte in den Jahren 1986, 1989 und 1992. Auch sonst konnten sich schon einige Größen in die Siegerlisten eintragen. Neben Roger Federer (2011) und Jo-Wilfried Tsonga (2008) waren auch Pete Sampras (1995, 1997) und Andre Agassi (1994, 1999) in Paris erfolgreich.

Eventinfos
Adresse
Rolex Paris Masters
AccorHotels Arena
8 Boulevard de Bercy
75012 Paris
Frankreich
Anzeige