Bateau-Lavoir

Le Bateau-Lavoir

Das Bateau-Lavoir ist ein kunstgeschichtlich berühmtes Haus. Denn hier wurde der Kubismus geboren. Das Bateau-Lavoir - also wörtlich übersetzt: das Waschboot - liegt am reizenden Place Émile Goudeau an der Rue Ravignan im 18. Arrondissement von Paris - auf dem Montmartre.

Ein Waschboot voll waschechter Künstler

Seinen Namen verdankt das Bateau-Lavoir seiner Form - sie erinnert an die Waschboote, die damals auf der Seine schwammen. Bekannt ist es, weil hier Anfang des 20. Jahrhunderts zahlreiche, später berühmte Künstler und Schriftsteller lebten. Darunter Pablo Picasso, Amedeo Modigliani, Juan Gris und Kees Van Dongen. Für Picasso-Fans und Kunstinteressierte ist es also ein Muss und am schnellsten zu erreichen mit der Metro M12 bis zur Station "Abbesses" - alternativ die M2 bis "Blanche" benutzen.

Geburtshaus des Kubismus

Ursprünglich war im Bateau-Lavoir, einer "unheimlich großen Holzbaracke", eine Pianofabrik untergebracht. Bis eine "Bande von Maniacs" es in Besitz nahm: Künstler, die hier ihre Ateliers und Lager aufschlugen. Hier traf sich die Avantgarde der Kunstwelt, zu der Apollinaire, Henri Matisse und Jean Cocteau zählten. Der Platz war damals eisig im Winter und ein Backofen im Sommer. Dennoch dachte Picasso mit Wehmut an die Zeit zurück: Damals im Bateau habe man sie noch als echte Maler gesehen und nicht als verrückte Hunde. Hier traf er seine Lebensgefährtin Fernande Olivier und malte die "Demoiselles d'Avignon". In gewisser Weise kann das Bateau-Lavoir also als die Geburtsstätte des Kubismus gesehen werden. Auch Gertrude Stein war oft zu Gast und ließ sich hier von Picasso porträtieren, während Fernande Olivier ihr Fabeln von La Fontaine zur Unterhaltung vorlas.

Lebendige Geschichte

1979 wurde das Bateau-Lavoir komplett zerstört, 1978 baute man es originalgetreu wieder auf. Heute befinden sich in dem Haus 25 Studios für junge Künstler, die hier allerdings nicht wohnen, sondern nur tagsüber ihrer Kunst nachgehen. Das lebendige und bunte Viertel Montmartre mit seinen Treppen, Gassen und Plätzen ist immer einen Besuch wert - hier gibt es viel zu entdecken und zu sehen. Und auch das Bateau-Lavoir, um das sich vielfältige Geschichten ranken, sollte in keinem Urlaubsprogramm fehlen, stellt es doch ein Stück europäischer Geschichte dar, die nach wie vor lebendig ist. Das Bateau-Lavoir hat Künstler gesehen, die Kunst und Kultur nachhaltig verändert haben.

Reiseinfos
Adresse

Le Bateau-Lavoir
75018 Paris
Frankreich

Sehenswürdigkeiten