Belleville

Quartier de Belleville

Belleville ist ein Pariser Stadtviertel, in dem viele Migranten leben. Hier weht der Wind der Multikulturalität. Wer sich in das kurioserweise genau zwischen dem 19. und 20. Arrondissement aufgeteilte Quartier de Belleville begibt, erlebt damit eine der Seiten von Paris, die die Stadt so reizvoll machen.

Das Quartier de Belleville: multikultureller Charme

Die multikulturelle Atmosphäre lebt von der speziellen Mischung, wie sie nur ein typisches Einwandererviertel entfalten kann, in dem sowohl Gegenwart als auch Geschichte im kunterbunten Gewirr der Kulturen lebendig sind. Chinatown, Schwarzafrikaner, Maghrebiner, Griechen, Armenier und Juden haben das Quartier de Belleville auf die ihnen eigentümliche Art geprägt und stehen in enger Wechselbeziehung mit den Kunstschaffenden vor Ort, die es aufgrund der niedrigen Mieten in dieses Stadtviertel gezogen hat.

Über den Dächern von Paris

Wer das Quartier besucht, der darf sich rühmen, über den Dächern von Paris spazieren gegangen zu sein. Denn folgst du der Rue Riat und der Rue des Envierges, wirst du mit einem einzigartigen Panoramablick über Paris belohnt. Mitten auf dem Butte de Belleville schließlich liegt der saftig grüne terrassenförmige Parc de Belleville, der eine phänomenale Aussicht über die Stadt bietet. Einen schöneren Überblick über Paris findest du nirgends sonst und ein Besuch des Quartier de Belleville ist schon aus diesem Grunde ein absolutes Muss.

Auf den Spuren von Edith Piaf und Jim Morrison

Doch dieses besondere Stadtviertel hat noch mehr zu bieten: Denn hier, auf den Stufen des Hauses Nummer 72 der Rue de Belleville, erblickte der 'Spatz von Paris', Edith Piaf, 1915 das Licht der Welt. Und an ihrem Geburtsort ist sie auch begraben, ebenso wie Frédéric Chopin und Jim Morrison, der seine letzten Lebensjahre in der Stadt an der Seine verbrachte. Der Friedhof Père Lachaise in der Rue du Repos ist die Ruhestätte dieser außergewöhnlichen Künstler. Insbesondere viele Fans von Jim Morrison pilgern jährlich zum Grab ihres Idols und prägen damit auch die spezielle Atmosphäre, die aus der Verbindung zwischen dem Künstlerischen und den vielen Kulturen im Quartier de Belleville entsteht.

Wie komme ich ins Quartier de Belleville?

Das Stadtviertel wird von den Metrolinien 2 und 11 angefahren. Um wunderbare Spaziergänge zu unternehmen, startest du am besten an der Metrostation „Belleville“ am westlichen Ende des Viertels.

Reiseinfos
Adresse

Belleville
75020 Paris
Frankreich

Sehenswürdigkeiten