Naturkundemuseum Paris: Mann sägt Elefant Stoßzahn ab

Dem Elefantenskelett im Pariser Naturkundemuseum fehlt jetzt ein Stoßzahn. Ein gerade mal 20 Jahre alter Dieb ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in das Museum eingebrochen und hat den Zahn per Kettensäge dreist entfernt.

Die Polizei hat den Dieb bereits gefasst, nicht zuletzt, weil er sich auf der Flucht verletzt hatte.

Das französische Forschungsministerium untersucht nun, wie sich der Stoßzahn restaurieren lassen könnte.

Über die Motive des Täters ist noch nichts bekannt. Aber Elfenbein ist auf dem Schwarzmarkt sehr teuer.

Verfasst am Montag, 1. April 2013
Weitere Blogbeiträge