Frankreich senkt Staatsausgaben - erstmals seit 1958

Die französische Regierung will sparen und die Staatsausgaben 2014 im Vergleich zu 2013 um 1,5 Milliarden Euro kürzen.

Sparen will man bei den französischen Gebietskörperschaften, bei öffentlichen Einrichtungen und Ministerien.

Eine Kürzung der Staatsausgaben hat es in Frankreich zuletzt 1958 gegeben.

Verfasst am Donnerstag, 27. Juni 2013
Weitere Blogbeiträge