Zwei Künstler und ihr Paris: Sigrid Kopfermann und Marko Stupar

Seit mindestens zwei Jahrhunderten ist Paris ein Künstlermagnet, nicht nur für Picasso & Co., sondern auch für weniger bekannte Künstler.

Zwei davon sind die Düsseldorfer Malerin Sigrid Kopfermann (1923-2011) und der in Bosnien geborene Marko Stupar (geb. 1936).

Die Ausstellung 'Sigrid Kopfermann - Paris' organisiert die Kopfermann-Fuhrmann-Stiftung in der Düsseldorfer San-Remo-Straße 6.

Die Ausstellung 'Marko Stupar - Die Farben von Paris' findet sich noch bis zum 25. Juni im Düsseldorfer Ballhaus im Nordpark in der Kaiserswerther Straße 380.

Sigrid Kopfermann (1923-2011) war besonders von der Pariser Atmosphäre und dem Pariser Licht fasziniert, das sie in ihrer Art auf die Leinwand brachte.

Marko Stupar interessierte sich primär für die Idylle der Pariser Plätze und Kirchen, Gärten und Gebäude.

Für beide Künstler war Paris ein Sehnsuchtsort.

Verfasst am Sonntag, Juni 17, 2018
Weitere Blogbeiträge