Shopping in Paris

Paris trägt auch den Beinamen 'Stadt der Mode'. In zahllosen Boutiquen gibt es für jeden Geschmack aktuelle Mode zu kaufen. Aber auch Souvenirs, Dekorationsartikel, Kosmetika und etliche andere Produkte werden in großer Zahl angeboten. Besonders locken die Kaufhäuser mit ihrem breiten Warenangebot.

Shopping Paris
Eine Shoppingtour gehört zu jedem Besuch in Paris dazu
© Paris Tourist Office - Photographer : Amélie Dupont

Luxuriöse Mode aus Paris

Der Name Paris ist in der ganzen Welt mit Mode verbunden. Natürlich kann die Haute Couture der bekannten Marken in Paris gekauft werden. Zudem gibt es eine unermesslich große Anzahl von Boutiquen und Läden, die alles anbieten, was in der Mode gerade aktuell ist. Dazu zählt nicht nur Kleidung, sondern auch Schuhe und Accessoires gehören dazu.

Modische Prêt-à-porter gibt es zu erschwinglichen Preisen für Damen, Herren und auch für Kinder. Jeder Stil wird angeboten. Deshalb ist Paris auch der ideale Ort, um sich ein neues modisches Outfit zuzulegen. Jedes Jahr wird auf Modenschauen in Paris die neueste Mode präsentiert. Zu sehen ist die Mode der Haute Couture etwa in den Schaufenstern der Boutiquen bekannter Designer in der Rue du Faubourg Saint-Honoré. Allein ein Blick in die Vitrinen lohnt sich.

Pariser Lebensart für jedermann

Nicht nur die Modeboutiquen verführen zum Einkaufen, ebenfalls laden die Geschäfte mit Teppichen, Stoffen, Design- und Dekorationsartikeln für die Wohnung zum Shopping ein. Mit dem Geschirr, den Bestecken und den zahlreichen anderen Produkten, die es außerdem in allen erdenklichen Stilrichtungen gibt, kann das eigene Heim verschönert werden. Geschäfte dieser Art gibt es beispielsweise im Quartier Latin, im Marais, in der Nähe des Louvre und an der Avenue des Champs-Élysées.

Ebenfalls lohnt sich ein Bummel im Viertel der Antiquitätenhändler (Marais oder Rive Gauche). Im Angebot sind antike Puppen, Retro-Lampen usw. Die Kunstgalerien im Palais Royal oder im Village Saint-Paul bieten Gemälde oder Skulpturen junger Künstler an. In den Handwerksateliers in Faubourg Saint-Antoine kann man Holz- und Kupferarbeiten kaufen. Hobbysammler finden sicher in den internationalen Auktionshäusern oder bekannten Antiquitätengalerien im 6., 7. oder 8. Arrondissement ein wertvolles Objekt.

Natürlich gibt es auch besonderes Spielzeug in Paris, das Kinderaugen zum Leuchten bringt. In den traditionellen Läden für Kinderspielzeug und in den Kaufhäusern findet sich beispielsweise edles Holzspielzeug. Aber auch Trendspielzeug, Gesellschaftsspiele, Plüschtiere und vieles mehr gibt es in großer Auswahl.

Galeries Lafayette und Le Printemps

Zu den bedeutendsten Einkaufsgelegenheiten Europas gehören die großen Pariser Kaufhäuser. Hier kannst du dir alle Einkaufswünsche erfüllen. Zu jedem Paris-Aufenthalt gehört etwa ein Besuch der Galeries Lafayette. 1996 feierten die Galeries Lafayette ihren 100. Geburtstag. Natürlich sind hier auch alle Namen der großen Pariser Designer wie Christian Lacroix, Chanel oder Jean-Paul Gaultier vertreten. Außerdem finden in den Galeries Lafayette regelmäßig Modenschauen, Ausstellungen und Autogrammstunden statt.

Im Stadtviertel Opéra liegt Le Printemps, auch ein berühmtes Pariser Kaufhaus. Hier gibt es alles von Mode über Kosmetik bis hin zu Einrichtungsgegenständen usw.

Anzeige